Rebecca Mohr (39) Mutter mit 2 Kindern

Nach Geburt und Stillen: 

„Wo ist meine Brust geblieben?“

​Form und Größe der Brust verändern sich durch Geburt und/oder Stillen.

Form und Größe der Brust verändern sich durch Geburt und/oder Stillen.

Der Körper ist durch die Schwangerschaft weicher geworden und bleibt es leider auch trotz Rückbildung. Je nach Bindegewebsqualität (z.B. „schwaches Bindegewebe“) verliert auch die Brust an Spannung.

Im der oberen Hälfte ist die Vorwölbung gerade geworden und das Volumen ist insgesamt abgesackt. Oft geht dieses Hängen noch mit einem Abbau des Drüsenkörpers einher, d.h. also: die Brust ist kleiner geworden, abgesackt und ist weicher.

Dieses veränderte Aussehen ist nicht immer leicht zu akzeptieren, zumal sich dieser Zustand nicht ändern wird.

Hilfe ist aber dennoch möglich. Sie verlangt vom Operateur allerdings ein hohes Maß an Erfahrung. Das Vorgehen ist immer auf die einzelne Situation zugeschnitten und sehr individuell.

© 2019 by BrnD!NG für Dr. Frank Schneider-Affeld

  • Grey Facebook Icon
  • Grau Pinterest Icon